Logo

Ärztin / Arzt (m/w/d) im Fachbereich Infektions- und Umwelthygiene

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.400 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.

Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 270.000 Bürgerinnen und Bürger in den angehörigen 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre soziale Sicherheit.

Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Unterstützen Sie uns und werden Teil unseres Teams im Gesundheitsamt als 
Ärztin / Arzt (m/w/d)
ab sofort | unbefristet | Vollzeit / Teilzeit möglich | EG 14 bzw. 15 TVöD (in Abhängigkeit der persönlichen Qualifikation)


Das Gesundheitsamt kümmert sich u.a. um den Infektionsschutz und damit um den Schutz der Bevölkerung des Kreises Bergstraße vor Krankheiten. Gleichzeitig gehören Beratungen und Prävention zu den täglichen Inhalten. Wir kümmern uns um Ihre Gesundheit!

Ihr zukünftiger Aufgabenschwerpunkt

  • Sie sind als ärztliche Leitung des Sachgebiets "Corona-Virus" innerhalb des Fachbereichs Infektions- und Umwelthygiene selbstständig tätig
  • Sie sind insbesondere mit der Leitung, Koordination und Organisation von Personal, Anfragen und Kontaktaufnahmen sowie der grundsätzlichen Bearbeitung von Covid-19-Fällen und Verdachtsfällen betraut
  • Sie stehen grundsätzlich als Ansprechperson für das Thema "SARS-CoV-2" zur Verfügung und arbeiten mit an der Weiterentwicklung epidemiologischer Konzepte und Planungen
  • Sie sind Teil eines bereits bestehenden Teams aus Ärztinnen, Ärzten und medizinischem Fachpersonal

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Sie haben ein Studium der Humanmedizin erfolgreich abgeschlossen
  • Sie haben idealerweise auch eine abgeschlossene Facharztweiterbildung, die für die Ausübung der Tätigkeit von Vorteil wäre
  • Sie bringen bereits Erfahrung auf dem Gebiet der Infektionshygiene mit
  • Sie haben Interesse an Literaturrecherche und Implementierung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Arbeitsprozesse
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B
  • Bereitschaft, Rufbereitschaften und Wochenenddienste zu übernehmen
Wir wünschen uns eine Person, die Freude am Umgang mit Menschen hat, insbesondere als Sachgebietsleitung des neu zusammengesetzten Teams und dabei wertschätzend mit allen Beteiligten kommuniziert. Teamfähigkeit wird in unserem Gesundheitsamt sehr groß geschrieben, so dass auch Sie sich in das bestehende Team des Gesundheitsamtes gut einfinden sollten. Sie sollten außerdem Spaß an der Implementierung neuer Prozesse und an der Mitwirkung von Projekten haben, die Sie selbstständig erarbeiten sollten. 

 

Unser Angebot für Sie

  • Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit im Rahmen eines Gleitzeitmodells
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen wie z.B. die Möglichkeit einer Facharztweiterbildung im öffentlichen Gesundheitswesen
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen 
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Eine attraktive Vergütung nach EG 14 bzw. 15 TVöD (abhängig von der Berufserfahrung und der persönlichen Qualifikation) zuzüglich Jahressonderzahlung, leistungsorientierter Bezahlung (LOB) und betrieblicher Altersversorgung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem sympathischen Team und eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten.

Da der Frauenanteil in Entgeltgruppe 15 TVöD unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor. 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 06.12.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 80 / 2022 an. 

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Helen Sattler, Tel. 06252/15-5136 oder über Helen.Sattler@kreis-bergstrasse.de