Logo

Ärztin / Arzt (m/w/d) im Fachbereich Infektions- und Umwelthygiene

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.400 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt  für das Gesundheitsamt eine Ärztin / einen Arzt (m/w/d) im Fachbereich Infektions- und Umwelthygiene. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 80 % (Teilzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit der Qualifikation nach EG 14 TVöD bzw. EG 15 TVöD .

Das sind Ihre Aufgaben

Zur fortzusetzenden Bewältigung der Herausforderungen im Rahmen des Auftretens von Corona-Viren suchen wir eine/n Ärztin/Arzt (m/w/d) zur Leitung des Sachgebiets „Corona-Virus“.
In einem Team von Ärztinnen, Ärzten und weiterem medizinischem Fachpersonal sind Sie insbesondere betraut mit der Leitung, Koordination und Organisation von Personal, Anfragen, Kontaktaufnahmen und der grundsätzlichen Bearbeitung von Covid-19-Fällen und Verdachtsfällen. Sie leiten selbständig ein Sachgebiet innerhalb des Fachbereichs Infektions- und Umwelthygiene des Gesundheitsamtes, stehen für das Thema „SARS-CoV-2“ grundsätzlich als Ansprechperson zur Verfügung und arbeiten mit an der Weiterentwicklung epidemiologischer Konzepte und Planungen.

Wir erwarten von Ihnen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • abgeschlossene Facharztweiterbildung von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Infektionshygiene von Vorteil
  • hohe Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Interesse an Literaturrecherche und Implementierung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Arbeitsprozesse
  • Freude und Interesse an Organisation und Überwachung von Arbeitsabläufen und Personalführung
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft, Rufbereitschaften und Wochenenddienste zu übernehmen
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B

 

Unser Angebot für Sie

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen eines Gleitzeitmodells
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Weiterbildungsmöglichkeit zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem sympathischen Team
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in Entgeltgruppe 15 TVöD unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 04.07.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 80 / 2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim