Logo

Verwaltungsleitung

scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Veterinärwesen und Verbraucherschutz eine Verwaltungsleitung. Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 11 TVöD / A 12 HBesG.

Das sind Ihre Aufgaben

  •  Leitung des Sachgebietes Verwaltung, Anleitung, Koordination und Kontrolle der Aufgaben der in der Verwaltung tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Koordination und verwaltungsrechtliche Bearbeitung der Vorgänge aus den verschiedenen Fachbereichen (Lebensmittel-, Tierarzneimittel-, Tierschutz-, Tierseuchen- und Tierkörperbeseitigungsrecht), insbesondere  Anordnungsbescheide, Widerspruchsbescheide, Belehrungen; Vollzugsmaßnahmen unter Berücksichtigung der fachbezogenen und allgemeinen Rechtsvorschriften; Verwaltungsvollstreckung durch Androhung und Festsetzung von Zwangsmitteln; Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren; Vertretung der Behörde bei Gericht; Ausstellen von Erlaubnissen / Genehmigungen / Registrierungen für Betriebe; Ausfertigung von amtlichen Bescheinigungen sowie von Gebührenbescheiden
  • Beratung und allgemeiner Schriftverkehr mit Behörden, Wirtschaftsbeteiligten und Bürgerinnen und Bürgern 
  • allgemeine Verwaltungsangelegenheiten, u. a. Vertragsmanagement, Beschaffungswesen, Personalwesen
  • Haushalts- und Finanzwesen, u.a. Überwachung der Einnahmen und Ausgaben, Erstellung des Haushaltsplanentwurfs, der Jahresabschluss- sowie Finanzberichte, Erhebung der Kontrollzahlen, etc.
  • Bearbeitung kommunaler Satzungsangelegenheiten der Abteilung, insbes. Frischfleisch-Kostensatzung
  • Erstellung u. Verwaltung der Verarbeitungsverzeichnisse nach DSGVO
  • Anwendung fachspezifischer Datenbanken (HIT, Balvi IP, NewSystem, infoma, Session)
  • Ausbildung und Anleitung der Auszubildenden im Verwaltungsbereich

 

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung der Allgemeinen Verwaltung, Verwaltungsfachwirt/-in oder vergleichbare Qualifikation
  • sehr gute fachliche Kenntnisse in Verbindung mit einem stark ausgeprägten Urteilsvermögen und Entscheidungsbereitschaft
  • hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität und stark ausgeprägte Belastbarkeit
  • selbstständige Organisation und Planung der Arbeitsabläufe
  • dienstleistungsorientiertes und eigenverantwortliches Handeln
  • ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz, Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft und Taktgefühl
  • gute EDV Kenntnisse und Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung, z.B. fachrechtlichen Vorgaben
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, in seltenen Fällen außerhalb der üblichen Arbeitszeiten

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 19.01.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 215 / 2021 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim