Logo

Technische Sachbearbeitung - DMS Management (m/w/d) für den Bereich Bauen

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.400 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Bauen und Umwelt eine Technische Sachbearbeitung - DMS Management (m/w/d) für den Bereich Bauen. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von zwei Jahren mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 12 TVöD.

Unsere Abteilung Bauen, Umwelt und Denkmalschutz möchte rundum digital arbeiten. Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie uns neben der Wahrnehmung unserer bauaufsichtlichen Tätigkeiten die Aufgabe der Digitalisierung unserer Abteilung zu planen, zu organisieren und zu betreuen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung der Aufgaben der Bauaufsicht, wie Erteilung von Baugenehmigungen, Bauabnahmen und Ortsbesichtigungen, Planungsrechtliche und bauordnungsrechtliche Beurteilung von Bauvorhaben, Beratung von Bauherren und Planern
  • Unterstützung bei der Einrichtung der zentral administrierten DMS-Umgebung für die Geschäftsprozesse der Abteilung in Zusammenarbeit mit einem Prozessmanager und einem Dienstleister
  • Unterstützung bei der technischen Administration der DMS-Infrastruktur im Kontext fachlicher Anforderungen und im Rahmen der Schnittstelle zu Fachverfahren der Abteilung
  • Aufnahme und Bereitstellung der fachlichen Anforderungen an das DMS und die Schnittstelle zu den Fachverfahren
  • Bereitstellung von Fachinformationen für das Customizing des DMS soweit dies über die zentrale Parametrisierung hinausgeht (Scripting im Rahmen der Formulargestaltung)
  • Unterstützung bei der Anbindung des DMS an fachliche Drittsysteme der Abteilung (Webservices, Bereitstellung von Views, inhaltliche Konfiguration des Integration-Servers)
  • Fachliche Anwendungsbetreuung des Bauamts Fachverfahrens und der damit verbundenen fachlichen Subsysteme
  • Pflege des zentralen Aktenplans
  • Entwicklung und Bereitstellung fachlicher Workflows, Unterstützung bei der Bereitstellung zentraler Workflows der elektronischen Vorgangsbearbeitung
  • Bereitstellung der Fachinformationen für die Einrichtung und Pflege der Rechte und Rollen der Abteilung in den relevanten zentralen Anwendungen und Systemen

Wir erwarten von Ihnen

  • mit einem Bachelor- oder mit einem entsprechenden Diplomgrad abgeschlossener technischer Hochschulstudiengang der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen (Hochbau), Digitales Bau- und Umweltinformationsmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • eine Zusatzqualifikation bzw. Zusatzkenntnisse im Bereich der systematischen Verarbeitung von Informationen sind von Vorteil
  • Anwendungserfahrung beim Einsatz von Dokumentenmanagementsystemen
  • Kenntnisse von Grundzügen des digitalen Datenmanagements
  • Bereitschaft, sich in die Struktur und Abläufe unserer Bauabteilung einzuarbeiten
  • Bereitschaft, sich in komplexe IT-Umgebungen und die digitale Zielarchitektur des Kreises Bergstraße einzuarbeiten
  • Dienstleistungsorientierung, Durchsetzungsvermögen und Eigeninitiative
  • anwendungsbereite Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen sowie die Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in relevante IT-Fachanwendungen
  • Fahrerlaubnis Klasse B, Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten Pkw

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.11.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 157/2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim