Kreis Bergstrasse

Technische Prüferin / Technischer Prüfer

Revision

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Aufgabenbeschreibung:

Die Tätigkeit als technische Prüferin bzw. technischer Prüfer erfordert ein eigenständiges Koordinieren, Planen und Durchführen verschiedenster fachtechnischer Prüfungsaufgaben in den Kommunen und der Verwaltung des Kreises Bergstraße, bei Verbänden sowie Eigenbetrieben.

Das Aufgabengebiet umfasst sowohl maßnahmenbegleitende als auch nach Abschluss der Maßnahmen durchgeführte fachtechnische und wirtschaftliche Prüfungen vor allem in den folgenden Bereichen:
  • kommunale Baumaßnahmen (Hoch- und Tiefbau) im Rahmen des Investitionscontrollings von der Planung und Ausschreibung über die Vergabe bis zur Bauausführung und Abrechnung gemäß den Bestimmungen der VOB, des GWB, der VgV, des HVTG und der HOAI
  • Lieferungen und Leistungen nach den Vorschriften der VOL

Im Einzelnen handelt es sich um die im Folgenden aufgeführten Tätigkeiten:
  • Prüfung von Bauplanungen und Baukostenberechnungen nach technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Prüfung von HOAI-Verträgen auf deren Einhaltung
  • Prüfung von Leistungsbeschreibungen und Vertragsbedingungen
  • Prüfung von Vergabevorlagen der Fachabteilungen an die beschließenden Gremien
  • Prüfung der Ausschreibungen der Fachabteilungen
  • Teilnahme an Submissionen als Verhandlungsleiter/in
  • Prüfung von Vergaben für Bauleistungen, Einrichtungsmaßnahmen, Betriebsvorrichtungen und sonstigen Beschaffungen
  • Prüfung der Bauausführung, Baubesichtigungen und Kontrollen vor Ort
  • Prüfung von Baukostenabrechnungen und Beschaffungen sowie der Überschreitung von Baukosten, nachträglicher und außervertraglicher Bauleistungen und sonstigen Leistungen sowie deren Preisgenehmigung im Bau- und Beschaffungsbereich, Einsichtnahme in Urkalkulationen, Kalkulationen und Kostenberechnungen
  • Prüfung von Bauunterhaltungsmaßnahmen
  • Prüfung der ordnungsgemäßen Verwendung zweckgebundener Zuschussleistungen (Verwendungsnachweise)
  • Weiterverfolgung von Beanstandungen und Anregungen bis zu deren Ausräumung
  • Belegprüfungen für den technischen Bereich
  • Erstellen von Berichten über die jeweilige technische Prüfung, die den politischen Gremien vorgelegt werden
  • Fortführung und Aktualisierung des Musterschlussberichtes und des Prüferhandbuches für den technischen Bereich
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Prüfplänen
  • Beratung außerhalb von Prüfungen, insbesondere bei Vergabeangelegenheiten in Spezialgebieten wie z. B. bei sonstigen Beschaffungen (Computer-Software und Hardware, Arbeitsmarktdienstleistungen etc.)
  • Mitarbeit bei der Aufstellung von Satzungen, Dienstanweisungen und Richtlinien für den technischen Bereich

Dies erfordert insbesondere einen sicheren Umgang und konzeptionelle Weiterentwicklung von prüfungsrelevanten Strategien. Hierzu gehört auch die Mitarbeit in themenbezogenen Arbeits- und Projektgruppen auf Kreis-, Regional- und Landesebene.

Die Prüfergebnisse sind mit den jeweiligen Verwaltungsorganen zu erörtern und die Prüfberichte eigenverantwortlich und zeitnah zu erstellen.

Anforderungsprofil:

Fachlich
  • Dipl.-Ing. Fachrichtung Architektur bzw. Bauingenieurwesen (TH bzw. FH) oder vergleichbare Qualifikation (Bachelor bzw. Master-Studienabschluss)
  • Umfassende Kenntnisse in der Anwendung des Vergaberechts (VOB, VOL) und der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)
  • Gründliche und umfassende EDV-Kenntnisse, insbesondere in den aktuellen MS-Office Anwendungen

Persönlich
  • Leistungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • Ergebnis- und zielorientierte engagierte selbständige Arbeitsweise
  • Verlässlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit
  • Entscheidungsfreude
  • Strategisch konzeptionelles Denken
  • Durchsetzungsvermögen, Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres, höfliches Auftreten im Umgang mit Kommunen; dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Erfahrung in Moderation, Präsentationstechniken und in Gesprächsführung
  • Aufgeschlossenheit und Kritikfähigkeit
  • Urteilsfähigkeit auch in komplexen Fragestellungen/ Situationen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu kooperativer, teamorientierter Zusammenarbeit
  • Gewandtes und sicheres Auftreten
  • Präzision bei mündlicher und schriftlicher Darstellung
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. B (Tätigkeit ist mit Außendienst verbunden) sowie Bereitschaft, den eigenen PKW zu verwenden
  • Von Vorteil sind vielseitige Kenntnisse und Berufserfahrung in der Verwaltung sowie Kenntnisse im Rahmen der doppischen Haushaltsführung und des Rechnungswesens

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.01.2019 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

158 / 2018

Tätigkeit:

Technische Prüferin / Technischer Prüfer
Revision

Beginn:

nächstmöglich

Vertragsart:

unbefristet 

EG 11 TVöD / A 12 HBesG

Arbeitszeit:

100 % (Vollzeit) Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!