Kreis Bergstrasse

Teamleitung (m/w/d) - Pflegekinder- und Adoptionsdienst und Jugendgerichtshilfe 

Jugendamt

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Im Jugendamt des Kreises Bergstraße gilt als oberste Handlungsmaxime Prävention vor Intervention, da  erfahrungsgemäß ein frühzeitiges Erkennen von Problemlagen die beste Voraussetzung dafür ist, dass Hilfestellungen rasch und nachhaltig wirken können.
Die Jugendgerichtshilfe und der Pflegekinder- und Adoptionsdienst des Jugendamtes sind zwei Fachdienste, die gemeinsam mit den Regionalteams des Allgemeinen Sozialen Dienstes einen Fachbereich bilden. Die Aufgabenerledigung wird im Wesentlichen durch die gesetzlichen Bestimmungen des Kinder- und Jugendhilfegesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuches und des Familienverfahrensgesetzes geprägt. Dem Pflegekinder- und Adoptionsdienst obliegt sowohl die Adoptions- und Pflege-Eltern-Akquise, deren Qualifizierung und Begleitung, als auch die Vermittlung und Begleitung von Adoptions- und Pflegekindern in geeignete Adoptions- bzw. Pflegestellen. Die Aufgaben der Jugendgerichtshilfe umfassen die Mitwirkung im Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz und dabei insbesondere die Information und Beratung des jungen Menschen über alle Aspekte des Jugendstrafverfahrens, die Betreuung und Begleitung während des Verfahrens sowie das Einbringen der sozialpädagogischen Belange der Jugendhilfe in das Verfahren.
 
Wir suchen eine Persönlichkeit mit Führungskompetenzen. Sie verstehen sich als Teil eines Führungsteams, engagieren sich im Sinne der gesamten Dienststelle und tragen aktiv dazu bei, Veränderungsprozesse mitzugestalten und konstruktiv zu begleiten. Sie verfügen über nachweisbare Erfahrung mit Veränderungsprozessen. Daneben pflegen Sie eine offene, wertschätzende Kommunikation und Feedbackkultur mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und haben Erfahrungen in der Führung unterschiedlicher Persönlichkeiten und in der Umsetzung von Chancengleichheit.
 


























Aufgabenbeschreibung:

  • Sie führen im Rahmen der gegebenen Personalverantwortung  die Mitarbeitenden (Dienst- und fachaufsichtsrechtliche Aufgaben) und sind verantwortlich für die Aufgabenerledigung und die Weiterentwicklung der beiden Fachteams
  • Anleitung und Aufgabenkontrolle der dem Team zugeordneten Mitarbeitenden, Durchführung von Arbeits-/Fallberatungen
  • Einarbeitung neuer Mitarbeitender, Fach- und Finanzcontrolling
  • Überprüfung und Gewährung von notwendigen Einzelfallhilfen nach dem SGB VIII
  • Überprüfung der laufenden Hilfeplan- und Verwaltungsverfahren
  • Unterstützung bei der Fallbearbeitung in besonders schwierigen Einzelfällen
  • Analyse der Strukturen und Arbeitsabläufe im Team und deren Anpassung an sich verändernde Bedingungen
  • Zuarbeit bei der  Weiterentwicklung fachlicher Standards und Normen dazu gemeinsame Abstimmung im Fachbereich
  • Sie entwickeln Konzepte und fördern Methodenkompetenzen in Ihrem Verantwortungsbereich
  • Enge Zusammenarbeit mit den Teamleitungen der anderen Regional- und Fachdienstteams und der Fachbereichsleitung
  • Sie tragen Budgetverantwortung für Ihren Aufgabenbereich und steuern die Mittel entsprechend den Zielvorgaben des Jugendamtes und den Bestimmungen der öffentlichen Jugendhilfe
  • Sie tragen zur Sicherstellung der einheitlichen Qualitätsstandards im Fachbereich bei
  • Sie vertreten Ihren Verantwortungsbereich nach außen, z.B. in kreisweiten Arbeitsgruppen

                                                                                                                           Organisatorische als auch aufgabeninhaltliche Änderungen bleiben vorbehalten.



Anforderungsprofil:

  • Sie haben ein Studium der Sozialpädagogik bzw. Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung oder ein vergleichbares Studium mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik (Diplom, Bachelor, Master)  abgeschlossen
  • Ihre Führungskompetenz haben Sie sich durch Ihre entsprechende Tätigkeit, Ausbildung und/oder Erfahrung erworben
  • Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für organisatorische und inhaltliche Abläufe in der Verwaltung
  • Sie verfügen über sehr gute Rechtskenntnisse (GG, SGB, BGB, FamFG)
  • Sie bringen möglichst Erfahrung mit sozialräumlichen Arbeitsweisen mit und entwickeln diese gerne weiter
  • Sie bringen ein großes Interesse an konstruktiver Teamarbeit mit
  • Sie haben ein Führungsverständnis, das wertschätzend und motivierend gegenüber den Mitarbeitenden ist. Mit Ihrer Person, Ihrem Tun und Handeln sind Sie Vorbild und geben den Ihnen zugeordneten Fachkräften Orientierung für deren Aufgaben- und Auftragserledigung
  • Sie sind engagiert, optimistisch, loyal, innovativ und in der Lage, neue Wege für die Weiterentwicklung einer effizienten Jugendhilfe zu gehen

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 25.07.2019 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

89 / 2019

Tätigkeit:

Teamleitung (m/w/d) - Pflegekinder- und Adoptionsdienst und Jugendgerichtshilfe 
Jugendamt

Beginn:

01.08.2019

Vertragsart:

unbefristet 

S 17 TVöD-SuE

Arbeitszeit:

50 %

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!