Logo

Anerkennungsjahr (Jahrespraktikum) im Jugendamt

scheme imagescheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Für das Team des Jugendamtes suchen wir für die Standorte Heppenheim und Bensheim ab dem 01.09.2024 

für das Anerkennungsjahr im Jugendamt

zwei Sozialarbeiterinnen / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoginnen / Sozialpädagogen (m/w/d).

Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen und Praktikanten des öffentlichen Dienstes  (TVPöD) | 100 % (Vollzeit). Eine Ausbildung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. | befristet bis 31.08.2025.

Eine der Anerkennungsstellen ist im Fachbereich Pflegekinder/Adoptionsdienst angesiedelt, die andere in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Bensheim.

Das Jugendamt des Landkreises Bergstraße bietet Familien, Kindern und Jugendlichen passgenaue Unterstützung die ankommt. Die Aufgaben und Leistungen des Jugendamtes umfassen sowohl allgemeine Förderangebote als auch individuelle Leistungen für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Eltern.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Die Beratung und Unterstützung in Fragen der Erziehung und Förderung junger Menschen und ihrer Familien
  • Die Einzelfallarbeit mit Familien, Kindern- und Jugendlichen
  • Die Teilnahme, Mitwirkung und Dokumentation von Beratungs- und Hilfeplangesprächen
  • Die Planung, Steuerung und Analyse von Angeboten der Jugendhilfe

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Erforderlich:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit 
  • Sie besitzen Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative
  • Sie haben eine ausgeprägte Kompetenz im Umgang mit Menschen
  • Sie besitzen eine Fahrerlaubnis der Klasse B.
 Wünschenswert:
  • Sie besitzen die Fähigkeit, im Team zu arbeiten sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Organisationsgeschick und Einfühlungsvermögen zählen zu Ihren Stärken
  • Sie sind geübt in einer strukturierten und eigenständigen Arbeitsweise
  • Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz.        

 

Darauf können Sie sich freuen

  • Ein gut strukturiertes Praktikum - vom Anfang bis zum Ende
  • Eine gute Einbindung ins Team
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
  • Vergütung nach TVPöD (2.026,21 € brutto pro Monat)
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 25.03.2024 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 221 / 2023 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Astrid Müller
Telefon: 06252 15 5079