Logo

Sozialarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich unbegleitete minderjährige Ausländer/innen

scheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit und Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße im Jugendamt am Standort Heppenheim als

Sozialarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich unbegleitete minderjährige Ausländer/innen

Entgeltgruppe S 14 TVöD-SuE | 57 % (Teilzeit, 22 Stunden/ Woche) | unbefristet

Unser Jugendamt bietet mit vielseitigen Förderangeboten und individuellen Leistungen für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und Eltern in besonderen Lebenssituationen passgenaue Unterstützung, die ankommt.

Als Mitglied unseres Teams können Sie die Weiterentwicklung des Jugendamtes mitgestalten. Bringen Sie Ihre Ideen ein und seien Sie Teil eines kreativen und motivierten Teams!

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

Pädagogische Aufgaben
  • Sie organisieren den Schutz und die Versorgung von unbegleiteten minderjährigen Ausländer/innen (umA) nach ihrer Einreise nach Deutschland
  • Sie wirken bei Verfahren vor Familiengerichten oder bei Jugendgerichtsverfahren/ Straffälligkeit mit
  • Sie planen und steuern die verschiedenen Hilfebedarfe
  • Sie arbeiten eng mit anderen Sachgebieten bzgl. Inobhutnahme, Kindeswohlgefährdung oder Inklusionsbedarf zusammen
  • Sie übernehmen die Altersfeststellung und Überprüfung im Rahmen des Verteilverfahrens
  • Sie nehmen an den Rufbereitschaften teil
Administrative Aufgaben
  • Sie legen Fälle und deren Leistungen in ProSoz 14+ an, pflegen die Daten, insbesondere relevante Daten für die Statistik
  • Sie prüfen die örtliche und sachliche Zuständigkeit bei Selbstmeldern
  • Sie unterstützen bei der Weiterentwicklung der gemeinsamen Fachstandards der Kinder- und Jugendhilfe im Kreis Bergstraße

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Erforderlich
  • Sie besitzen einen Studienabschluss im Bereich Sozialpädagogik oder Sozialarbeit inkl. staatlicher Anerkennung oder im Bereich Heilpädagogik
  • Sie verfügen über fachspezifische Kenntnisse zur Diagnostik, Gesprächsführung und Dokumentation sowie Erfahrungen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe
  • Sie haben Kenntnisse im Bereich des Jugendhilferechts sowie der jugendhilferelevanten Bereiche des Familienrechts und des Strafrechts
  • Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B bzw. eine gültige Fahrerlaubnis
Wünschenswert
  • Sie kennen sich mit den gängigen MS-Office-Anwendungen gut aus
  • Sie sind teamfähig, verfügen über eine selbstständige Arbeits- und wirtschaftliche Denkweise
  • Interkulturelle Kompetenz ist für Sie kein Fremdwort
Wir wünschen uns eine engagierte und flexible Person mit Eigeninitiative, die Freude am Umgang mit Menschen hat und teamfähig ist.
 

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabe mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem motivierten Team und einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von mobiler Arbeit
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket-Job
  • Die Möglichkeit, ein JobRad zu leasen
  • Eine Vergütung nach EG S 14 TVöD zwischen 3.847,03 € und 5.337,97 € (abhängig von der jeweiligen Berufserfahrung) zuzüglich weiterer tariflicher Sonderzahlungen und einer attraktiven, betrieblichen Altersversorgung
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 05.08.2024 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 118 / 2024 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Eva Mohr Telefon: 06252 15-4178