Kreis Bergstrasse

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Zulassungsbehörde

Straßenverkehrswesen

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Aufgabenbeschreibung:

  • Abwicklung von Kundenverkehr (auch Großkunden)
  • Entgegennahme und Bearbeitung aller Anträge im Rahmen des Zulassungsverfahrens, ausgenommen rote Dauerkennzeichen; Prüfung der Unterlagen, Gebührenfestsetzung und EDV-Eingaben
  • Erledigung von Post
  • Telefonische Halterauskünfte an Polizeidienststellen sowie allgemeine telefonische Auskunftserteilung
  • Überwachung der Wiedervorlagetermine
  • Fallbearbeitung außerhalb des Kundenverkehrs
  • Abstempelung der Kennzeichen
  • Einsatz am Informationsschalter im Vertretungsfalle

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten; zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement - mit jeweils fundierten Kenntnissen aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Dienstleistungsorientiertes, eigenverantwortliches Handeln; Freude am Umgang mit Publikum 
  • Gute mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative 
  • Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick, Konfliktfähigkeit und Überzeugungskraft
  • Flexibilität und Lernfähigkeit
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in Fachverfahren 
  • Sicherer Umgang mit dem PC sowie den Microsoft-Office Anwendungen
  • Gute Umgangsformen sowie ein freundliches und sicheres Auftreten
 

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 05.04.2020 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

10 / 2020

Tätigkeit:

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Zulassungsbehörde
Straßenverkehrswesen

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsart:

befristet bis 31.03.2021

EG 6 TVöD

Arbeitszeit:

100 % (Vollzeit) Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!