Logo

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Fahrerlaubnisbehörde

scheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.

Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit und Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße in der Abteilung Straßenverkehrswesen am Standort Heppenheim ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeitung (m/w/d) in der Fahrerlaubnisbehörde

Entgeltgruppe EG 8 TVöD | Vollzeit (Teilzeit möglich) | unbefristet

Die Abteilung Straßenverkehrswesen besteht aus fast 50 Beschäftigten und umfasst die Bereiche Zulassungs-, Fahrerlaubnis- und Straßenverkehrsbehörde. Wir bedienen vor Ort bis zu 50.000 Kunden jährlich. Mit einer onlinegestützten Terminvergabe und einer Vielzahl digitaler Angebote sind wir in der Lage, auf viele Kundenwünsche gezielt einzugehen und diese zeitnah umzusetzen.

Die Fahrerlaubnisbehörde bearbeitet alle Vorgänge rund um den Führerschein, von der Ersterteilung über die Erteilung eines Personenbeförderungsscheins bis hin zur Neuerteilung/Wiedererteilung nach vorangegangenem Entzug. Sie entscheidet, welche Personen zum Straßenverkehr zugelassen werden und schließt ungeeignete oder nicht befähigte Personen von der Teilnahme am Straßenverkehr aus.

Wir kümmern uns um die Verkehrssicherheit.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

Aufgaben im Bereich des Kundenverkehrs

Sie nehmen folgende Anträge entgegen, prüfen und bearbeiten diese:
  • Ersatzführerscheine
  • Internationale Führerscheine
  • Fahrgastbeförderungsscheine
  • Umschreibungen ausländische Fahrerlaubnisse
  • Umtausch deutscher Führerscheine
  • Verlängerungen der Fahrerlaubnis
  • Umschreibungen von Sonderfahrerlaubnissen (z. B. Bundeswehr)
  • Fahrerqualifikationsnachweise
  • Fahrberechtigungen nach der HfbV
Sie setzen die Gebühren fest und überwachen die Gebühreneinnahmen.
Sie sind verantwortlich für die Ausstellung und Ausgabe von Führerscheinen.

Aufgaben außerhalb des Kundenverkehrs
  • Sie bearbeiten Anträge der Delegationsgemeinden
  • Sie stehen im schriftlichen Austausch mit anderen Behörden
  • Sie stehen für telefonische Auskünfte bereit

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Erforderlich:
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement
  • Ihr Auftreten ist verbindlich, sicher und freundlich
  • Sie verfügen über Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Sie arbeiten selbständig und flexibel und besitzen die Fähigkeit zu selbständigen Entscheidungen
  • Sie verfügen über eine gute mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie verfügen über eine soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Ihr Umgang mit dem PC sowie den Microsoft-Office Anwendungen ist sicher
Wünschenswert:
  • Sie bringen Kenntnisse aus dem Bereich der öffentlichen Verwaltung mit
  • Sie sind bereit, sich fort- und weiterzubilden
  • Sie zeigen Bereitschaft zur Einarbeitung in fachspezifische Software
Wir sind eine moderne Verwaltung und wünschen uns eine Person, die Freude am Umgang mit Menschen hat und bereit ist, in einem Team zu arbeiten. Teamfähigkeit wird in unserer Abteilung großgeschrieben, so dass auch Sie sich in das bestehende Team der Fahrerlaubnisbehörde gut einfinden sollten. Wir arbeiten gemeinsam ständig daran, unsere Prozesse zu optimieren, um unsere Kundenzufriedenheit zu steigern. Sie könnten Teil dieses Prozesses sein und Ihre Ideen einbringen.

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine interessante Aufgabe in einem motivierten Team und einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten (außerhalb der Sprechzeiten)
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket-Job
  • Die Möglichkeit, ein JobRad zu leasen
  • Eine Vergütung nach EG 8 TVöD zwischen 3.281,44 € und 3.995,85 € (abhängig von der jeweiligen Berufserfahrung) zuzüglich weiterer tariflicher Sonderzahlungen und einer attraktiven, betrieblichen Altersversorgung
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 24.06.2024 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 90 / 2024 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Anette Kramer, Telefon: 06252 15 5504