Logo

Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Baukontrolle

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit und Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße in der Abteilung Bauen, Umwelt und Denkmalschutz am Standort Heppenheim ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt als

Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Baukontrolle

Entgeltgruppe EG 10 TVöD | 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich | unbefristet

Die Abteilung Bauen, Umwelt und Denkmalschutz mit seinen Bereichen Bauaufsicht, Naturschutz und Denkmalschutz sorgt dafür, dass neue Bauwerke sicher und umweltschonend errichtet und genutzt werden und dass wertvolle Gebäude für die zukünftigen Generationen erhalten bleiben.

Die Bauaufsicht kümmert sich um eine geordnete städtebauliche Entwicklung für die Allgemeinheit und gleichzeitig um die Individualinteressen von Bauherren und Nachbarn. 

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Sie überwachen die Einhaltung öffentlich-rechtlicher Vorschriften bei Errichtung,
    Beseitigung oder Unterhaltung baulicher Anlagen
  • Sie stellen fest, ob es sich bei Bauten um illegale oder legale Maßnahmen handelt
  • Sie ordnen repressive Maßnahmen, wie beispielsweise Bauverbote oder
    Nutzungsverbote an und setzen diese durch
  • Sie übernehmen die Einleitung und Bearbeitung von Verfügungen,
    Zwangsgeldfestsetzungen und Ersatzvornahmen
  • Sie nehmen Aufgaben der Gefahrenabwehr durch Entscheidungen und Anordnungen
    unmittelbar vor Ort sowie durch Anhörungen von Pflichtigen und Beteiligten wahr
  • Sie sind zuständig für die Abnahme fliegender Bauten wie z. B. Festzelte, Schau- und
    Fahrgeschäfte soweit erforderlich auch an arbeitsfreien Wochentagen

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Erforderlich:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Architektur oder
    Bauingenieurwesen oder eine abgeschlossene Ausbildung zur / zum staatlich geprüften
    Bautechniker/in oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Alternativ können Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Verwaltungsbereich inklusive technischer Affinität vorweisen
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Bauordnungsrecht sowie fundierte und vertiefte
    Kenntnisse im operativen Baurecht sowie im Verwaltungs- und
    Ordnungswidrigkeitsrecht

Wünschenswert:
  • Im Idealfall bringen Sie ein umfangreiches Fachwissen aufgrund einschlägiger
    Berufserfahrung im Bereich der Bauleitung bzw. Baukontrolle von Baustellen mit

Wir wünschen uns eine Person, die aufgeschlossen gegenüber Teamkolleginnen und Kollegen sowie gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern ist, sicher agiert und gleichzeitig Verantwortungsbewusstsein mitbringt. 
 

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine vielseitige und herausfordernde Aufgabe (mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten, Innovationspotential etc.) in einem motivierten Team und einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von mobiler Arbeit
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket-Job
  • Die Möglichkeit, ein JobRad zu leasen
  • Eine Vergütung nach EG 10 TVöD zwischen 3.895,33€ und 5.433,63€ (abhängig von der jeweiligen Berufserfahrung) zuzüglich weiterer tariflicher Sonderzahlungen und einer attraktiven, betrieblichen Altersversorgung

Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 23.07.2024 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 120 / 2024 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Henrik Eisele Telefon: 06252 / 15-5897