Logo

Sachbearbeitung (m/w/d) Vollstreckungsstelle im Innendienst

scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.400 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.

Das Team des Kreis Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 270.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Unterstützen Sie uns und werden Teil unseres Teams in der Abteilung Finanzen und Controlling, Fachbereich Kreiskasse-Vollstreckungsstelle als Innendienstmitarbeiterin / Innendienstmitarbeiter (m/w/d) ab 01.02.2023.

Es steht eine unbefristete Stelle in Teilzeit mit einer Arbeitszeit von 50 % zur Verfügung. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD.
 

Nach der Gemeindekassenverordnung ist die Vollstreckungsstelle der Kreiskasse für die Beitreibung bzw. Zwangsvollstreckung von Forderungen zuständig. Grundlage bildet das Hessische Verwaltungsvollstreckungsgesetz.
 

Ihr zukünftiger Aufgabenschwerpunkt

  • Unterstützung der Sachgebietsleitung der Vollstreckungsstelle bei den anfallenden Bürotätigkeiten des Innendienstes und den Aufgaben im Zuge der Bearbeitung der Amtshilfeersuchen
 Dabei insbesondere:
  • Manuelle Erfassung bzw. Bearbeitung der über digitale Schnittstellen übergebenen Vollstreckungsersuchen der Gläubigerinnen und Gläubiger
  • Durchführung von Ermittlungen und Abfragen sowie schriftliche Dokumentation der Erkenntnisse zu den Vermögensverhältnissen und zum Aufenthaltsort der Schuldnerinnen und Schuldner
  • Führen persönlicher Gespräche mit den Schuldnerinnen und Schuldnern
  • Beantwortung telefonischer oder schriftlicher Anfragen von Gläubigerinnen und Gläubigern sowie Schuldnerinnen und Schuldnern und erforderlichenfalls weitere Koordination der Angelegenheit
  • Allgemeine Unterstützung der Sachgebietsleitung und der Vollziehungsbeamtinnen und - beamten bei organisatorischen Fragen insbesondere im Hinblick auf die Durchführung der Abnahme der Vermögensauskunft (eidesstattliche Versicherung)
  • Anleitung der Auszubildenden

Ihre Qualifikation und Kompetenzen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation mit jeweils fundierten Kenntnissen der öffentlichen Verwaltung
  • Geordnete wirtschaftliche Verhältnisse
  • Eigenständiges und sehr sorgfältiges Arbeiten
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft und Flexibilität
Wir wünschen uns eine Person mit Geschick und Einfühlungsvermögen im persönlichen Umgang mit den Schuldnerinnen und Schuldnern sowie der Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit im Team der Vollstreckungsstelle.

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 05.12.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 207/ 2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim