Kreis Bergstrasse

Sachbearbeitung (m/w/d) Verwaltung in der Abteilung Gefahrenabwehr

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Aufgabenbeschreibung:

  • Analyse, gestaltende Betreuung und Entwicklung der klassischen Finanzaufgaben der Abteilung: Finanzbuchhaltung, Controlling, inkl. Vertragscontrolling; Prüfung der Einhaltung interner Vorgaben
  • Mitwirkung bei den Haushalts- und Finanzangelegenheiten der Abteilung; Entwurf der Haushalts- und Investitionsplanung
  • Vorbereitung und Mitwirkung in Verhandlungen mit Kostenträgern (Krankenkassen)
  • Mitwirkung bei der Kalkulation der Leitstellengebühr und deren regelhafter Prüfung auf Kostendeckung
  • Erstellung der Gebührenbescheide gegenüber den Leistungserbringenden
  • Durchführung von Vergabeverfahren und Vertragsmanagement
  • Erstellung, Prüfung und Aktualisierung  von Verträgen und Satzungen in Abstimmung mit Fachkollegen und Rechtsabteilung
  • Prüfung, Erstellung und Durchführung der Abrechnung Group Alarm
  • Vorbereitung von Gremien- und Dezernentenvorlagen in Abstimmung mit den Fachkollegen
  • Bearbeitung von Sonderaufträgen der Abteilungsleitung und Angelegenheiten mit besonderer Schwierigkeiten
  • Wahrnehmung von verwaltungsrechtlichen Aufgaben


Anforderungsprofil:

  • Diplomverwaltungswirt/in (FH); Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung oder vergleichbares Studium oder Verwaltungsfachwirt/in  
  • Nachweisbare Kenntnisse im Verwaltungsrecht, des doppischen Haushalts- und Rechnungswesens und im Vergaberecht
  • Erfahrung in der Durchführung von Vergabeverfahren für dem Einkauf von Waren und Dienstleistungen
  • Idealerweise gute Kenntnisse der Strukturen der Gefahrenabwehr, insbesondere im Kreis Bergstraße
  • Gute Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von Steuerungsinstrumenten
  • Ausgeprägtes Organisationsvermögen, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im Katastrophenschutzstab des Kreises Bergstraße

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 12.04.2020 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

45 / 2020

Tätigkeit:

Sachbearbeitung (m/w/d) Verwaltung in der Abteilung Gefahrenabwehr

Beginn:

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsart:

unbefristet 

EG 11 TVöD

Arbeitszeit:

100 % (Vollzeit) Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!