Kreis Bergstrasse

Sachbearbeitung (m/w/d) Koordinierungszentrum für Bürgerengagement

scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.350 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab sofort für die Abteilung Bürgerservice, Vereine und Kultur eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d) zum Aufbau und zur Führung des Koordinierungszentrums für Bürgerengagement.

Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von drei Jahren mit einer Arbeitszeit von 50 % Teilzeit. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 b TVöD.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Aufbau und Führung des Koordinierungszentrums für Bürgerengagement in enger Begleitung durch den Fachbereich, dabei
  • Ansprechpartnerin/Ansprechpartner für Ehrenamt und Vereine im Kreis Bergstraße als zentrale Stelle für den Austausch mit ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern und für die Vernetzung der Akteure
  • Unterstützung der Vereine bei der Gewinnung neuer ehrenamtlich Aktiver und bei der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere im Bereich Social Media
  • Aufbau und Pflege eines zentralen Informationsangebotes auf der Kreishomepage
  • Organisation von Qualifizierungs- und Informationsveranstaltungen für ehrenamtliche Tätige
  • Mitwirkung bei der regionalen Engagementstrategie der Metropolregion
  • Landesweite Zusammenarbeit im Netzwerk der Koordinierungszentren

Wir erwarten von Ihnen

Fachlich
  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium in einem für die Ausübung der Tätigkeit relevanten Bereich oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung mit Erfahrungen oder Qualifikationen, die Sie für den o.g. Aufgabenbereich befähigen
  • Erfahrungen im Ehrenamtsmanagement und gute Kenntnisse der Struktur ehrenamtlicher Vereine sind von Vorteil
  • Starke IT-Affinität und sichere Anwendung der Kernprogrammteile Microsoft365, administrative Erfahrungen mit Webanwendungen, Social Media und Videobearbeitung
 
Persönlich
  • Hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kreativität und Organisationsgeschick
  • Einfühlungsvermögen für die Belange der Vereine und ehrenamtlich Engagierten
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und hohes Maß an Eigeninitiative
  • Fähigkeit zu kooperativer, teamorientierter Führungs- und Zusammenarbeit
  • Gewandtes, sicheres und freundliches Auftreten
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 06.08.2021 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 114 / 2021 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim