Logo

Sachbearbeitung (m/w/d) Einsatzplanung

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
  • 0 - 0
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.400 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten
Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist
infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt. 

Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für
die ca. 270.000 Bürgerinnen und Bürger in den angehörigen 22 Städten und Gemeinden. Wir
sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit und
Verbraucherschutz und sorgen für Ihre soziale Sicherheit. Unser Ziel ist es, unsere
Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger
zu erfüllen und weiterzuentwickeln. 
 

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße in Heppenheim als 
Sachbearbeitung (m/w/d) Einsatzplanung in der Abteilung Gefahrenabwehr
EG 9 c TVöD / A 10 HBesG | Vollzeit (100 %) / Teilzeit möglich | unbefristet | ab sofort


Die Abteilung Gefahrenabwehr umfasst die Bereiche Brandschutz, Rettungsdienst und den Katastrophenschutz. Wir schützen unsere Bürgerinnen und Bürgern!

Ihr zukünftiger Aufgabenschwerpunkt

  • Erstellung, Fortschreibung und Überprüfung einer an den Bedarfen des Kreises ausgerichteten Einsatzplanung (überörtliche, objektbezogene sowie ereignisbezogene Einsatzplanung)
  • Planung und Abstimmung von Alarmplanänderungen in Zusammenarbeit mit anderen Fachstellen, Organisationen sowie Kommunen
  • Prüfung, Bearbeitung und Genehmigung von Alarm- und Ausrückeordnungen sowie Alarmplanänderungen
  • Mitwirkung im Katastrophenschutzstab des Landkreises
  • Mitwirkung bei abteilungsinterner Aus- und Fortbildung

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes (ehem. gehobener feuerwehrtechnischer Dienst)
  • alternativ: ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium aus dem technischen, naturwissenschaftlichen oder einem anderen für die Gefahrenabwehr geeigneten Bereich
    sowie 
    die Qualifikation als Zugführer einer Freiwilligen Feuerwehr (F IV) an einer in Hessen anerkannten Ausbildungsstätte, verbunden mit einer langjährigen Aufgabenwahrnehmung in dieser Funktion
  • Außerdem verfügen Sie über nachweisbare Erfahrung im Bereich der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr
  • Fähigkeit zum selbstständigen, strukturierten und eigenverantwortlichen Planen und Umsetzen
  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft auch in schwierigen Situationen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Terminen und Veranstaltungen auch außerhalb des regulären Arbeitszeitrahmens
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot für Sie

  • Eine vielseitige und gestalterische Tätigkeit in einem motivierten Team und einer
    wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die
    Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Möglichkeit der Nutzung des Fahrradleasings
  • Zuschuss zum Job-Ticket
  • Eine attraktive Vergütung nach EG 9c TVöD / A 10 HBesG zuzüglich Jahressonderzahlung, Leistungsorientierter Bezahlung (LOB) und betrieblicher Altersversorgung
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten.

Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 08.12.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 192/2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim