Logo

Referentin / Referent Personalentwicklung (m/w/d)

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
  • Publizierung bis: 07.12.2022
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.400 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreis Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 270.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie den Kreis Bergstraße im Team der Abteilung Personal und Organisation zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referent/in Personalentwicklung (m/w/d)
EG 11 TVöD | Vollzeit (Besetzung in Teilzeit möglich)  | unbefristet

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen die Personal- und Führungskräfteentwicklung nach dem Rahmenkonzept Personalentwicklung
  • Sie planen, organisieren und betreuen das interne Schulungsprogramm sowie weitere Fortbildungsmaßnahmen und entwickeln diese weiter
  • Sie betreuen das Nachwuchsführungskräfte-Programm
  • Sie entwickeln neue Personalentwicklungs- und Marketing-Maßnahmen und setzen diese um
  • Sie beraten Führungskräfte und Beschäftigte in Fragen von Entwicklungs- und Lernprozessen
  • Sie konzeptionieren zentrale Veranstaltungen für Führungskräfte und organisieren diese
  • Sie überwachen die Kosten und analysieren wichtige Kennzahlen für die PE-Maßnahmen

Wir erwarten von Ihnen

  • Ein Hochschulabschluss im Bereich Allgemeine Verwaltung, Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement oder vergleichbar
  • Erfahrungen in der operativen und konzeptionellen Personalarbeit, insbes. auch Personalentwicklung, sind von Vorteil
  • Präsentations- und Moderationskompetenz
  • wertschätzender Kommunikationsstil sowie Empathie
  • die Fähigkeit Lern- und Entwicklungsprozesse zu gestalten
  • Offenheit für neue Ideen und Kreativität
  • Eine strukturierte, konstruktive und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Kooperation
  • nutzerorientiertes Denken, eine hohe Service-Orientierung sowie ein Selbstverständnis als Dienstleister/-in
  • Grundkenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht sind von Vorteil
  • Idealerweise wird ihr Profil ergänzt durch eine Coaching- oder Trainer-Kompetenz und Erfahrung im Bereich Team-Entwicklung

Unser Angebot für Sie

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem motivierten Team und einer kooperativen und wertschätzenden Arbeitskultur
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von mobiler Arbeit 
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner Ausstattung, zahlreichen Angeboten im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Eine gute Verkehrsanbindung per Auto und öffentlichem Nahverkehr 
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD und ist abhängig von der Berufserfahrung (Jahresbruttogehalt ca. 46.000 bis 55.000). Sie erhalten eine Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt, 30 Tage Urlaub und eine zusätzliche Altersversorgung. 
Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Da der Frauenanteil in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentiert ist, werden qualifizierte Frauen besonders aufgefordert, sich zu bewerben. 
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 07.12.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 212/2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Aufgabengebiet:
Antje Schumacher
Fachbereichsleitung Personalentwicklung
Telefon: 06252 15 5258