Logo

Projektmanager/in (m/w/d) Prozesse und Automatisierung

scheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit und Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße in der Abteilung Moderne Verwaltung, E-Government und IT am Standort Heppenheim ab dem 01.07.2024 als

Projektmanager/in (m/w/d) Prozesse und Automatisierung

Entgeltgruppe EG 11 TVöD | 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich | befristet für die Dauer des Fördervorhabens (15 Monate)

Sie wollen dabei mitmachen, die digitale Verwaltung auf das nächste Level zu bringen? Dann sind Sie bei uns richtig! Im Rahmen des gemeinsamen Förderprojekts der drei Landkreise Bergstraße, Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg  „ERPEA - Entscheidungstool für den Einsatz von Automatisierungstechnologie in der öffentlichen Verwaltung“ möchten wir den Einsatz von Automatisierungs-Lösungen prüfen und eine Entscheidungshilfe entwickeln, mit deren Hilfe sich Einsatzfelder identifizieren lassen.
Keine Sorge, Programmierkenntnisse nicht erforderlich!
Für jeden der Standorte, Kreis Bergstraße (Arbeitsplatz Heppenheim), Schwalm-Eder-Kreis (Arbeitsplatz Homberg/Efze), Kreis Waldeck-Frankenberg (Arbeitsplatz Korbach), wird jeweils ein/ Projektmanager/in Prozesse und Automatisierung gesucht. Bei Interesse an der Tätigkeit an einem der anderen Standorte, bewerben Sie sich bitte über die Homepage des jeweiligen Landkreises.

Die Abteilung für Moderne Verwaltung, eGovernment und IT des Kreises Bergstraße sorgt mit einem engagierten, kreativen Team dafür, dass die Bits und Bytes in der Kreisverwaltung fließen. Wir kümmern uns nicht nur um Software, PCs, Netzwerke und IT-Sicherheit, sondern auch um die Digitalisierung der Kreisverwaltung, vom Frontend bis zum Backend. Wir suchen Menschen/Tüftler/IT-Nerds, die sich ein Leben ohne WLAN nicht vorstellen können und Spaß daran haben, Lösungen und nicht Probleme zu suchen.
 

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Entwicklung eines Entscheidungstools der drei Landkreise für die Identifikation von Prozessen in den kommunalen IT-Systemen sowie einer entsprechenden Handlungsempfehlung für die Landkreise.
  • Modellhafte Erprobung und Umsetzung von Automatisierung anhand ausgewählter Prozesse in den IT-Systemen der drei Projektpartner.
  • Ist-Prozesse der ausgewählten Prozesse der Verwaltung erfassen, analysieren und bei ihrer Optimierung mitwirken. Anschließende Erarbeitung einer Automatisierungslösung mittels vorhandener Software und Begleitung  bis zur Produktivsetzung.
  • Evaluierung der Effekte bei den umgesetzten Prozessen, Vergleich der Systeme LowCode / NoCode in Bezug auf Kosten in den Verwaltungen.
  • Erstellung der Projektberichte an den Fördermittelgeber gemeinsam im Projektteam der drei Landkreise.
  • Regelmäßiger und intensiver Austausch mit dem Projektteam der drei Landkreise und den internen und externen Stakeholdern der jeweiligen Landkreise und Moderation von Prozessworkshops.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • Abgeschlossenes Studium mit dem inhaltlichen Schwerpunkt IT und/oder Organisationsentwicklung oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Prozessmanagement mit Prozessmodellierungsmethoden nach BPM. Die Erfahrung mit der Prozessplattform Picture sind von Vorteil sowie sicherer Umgang mit Microsoft Excel
  • Wissen über Verwaltungsprozesse von Vorteil
  • Organisationsfähigkeit, Kommunikationsstärke, Moderationskompetenz, Begeisterungsfähigkeit sowie zuverlässige eigenständige Arbeitsweise
  • Fahrerlaubnis für PKW

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine interessante und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team und einer wertschätzenden Arbeitsatmosphäre
  • Die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von mobiler Arbeit
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Einen gut erreichbaren Standort
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket-Job
  • Eine Vergütung nach EG 11 TVöD zwischen 4.032,38 €  und 5.975,19 € (abhängig von der jeweiligen Berufserfahrung), weiterer tariflicher Sonderzahlungen und einer attraktiven, betrieblichen Altersversorgung

Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 27.06.2024 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 26/2024 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Lena Gottmann Telefon: 06252 15 5202