Kreis Bergstrasse

Mitarbeiter/-in als Coach (m/w/d) für die Einstiegsoffensive

scheme imagescheme imagescheme image

Neue Wege Kreis Bergstraße – Kommunales Jobcenter – ist als Eigenbetrieb des Kreises zuständig für die Grundsicherung und Integration von Menschen im ALG II – Bezug. Neue Wege wird bundesweit als sehr innovatives Jobcenter wahrgenommen und bietet seinen Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern einen herausfordernden Arbeitsplatz mit größtmöglichen Raum für  Eigeninitiative sowie Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten.

Der Eigenbetrieb Neue Wege sucht zwei Mitarbeiter/-in als Coach (m/w/d) für die Einstiegsoffensive. Das Beschäftigungsverhältnis ist für 2 Jahre befristet, mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 9 b TVöD. 

Das sind Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung von heterogenen Teilnehmergruppen im Bewerbungsprozess
  • Bewusstmachen der individuellen Ressourcen, Motivierung der Kundschaft, Einfordern von Eigenaktivitäten, Entwicklung von beruflichen Perspektiven und Vermittlungsstrategien
  • Unmittelbare Veranlassung flankierender Hilfen
  • Einzel- und Gruppenarbeit mit dem Ziel der Integration in den ersten Arbeitsmarkt
  • Fehlzeitenprüfung und Veranlassung von Sanktionen
  • Anwendung und Entwicklung verschiedener Coaching-Methoden
  • Aushandlung und Vereinbarung der Folgemaßnahmen
  • Organisation von Infoterminen mit Arbeitgebern, Beratungsstellen etc.
  • Stärkung der Eigenverantwortung und des Selbstvertrauens der Teilnehmen­den
  • Administrative Arbeiten (z.B. Datenbankpflege, Evaluation, Dokumentation)
  • Mitarbeit an der Umsetzung und Weiterentwicklung der Einstiegsoffensive

Wir erwarten von Ihnen

  • Dipl. Verwaltungswirtin/ Dipl. Verwaltungswirt oder BA öffentliche Wirtschaft oder vergleichbare Ausbildung oder BA Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter oder Bachelor Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung
  • Kenntnisse des Verwaltungs- und Sozialrechts
  • Erfahrungen im Bereich der Arbeitsvermittlung, Personaldienstleistung oder vergleichbare Tätigkeiten
  • Hohe Beratungskompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit sowie Kundenorientierung
  • Motivation und Belastbarkeit
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit heterogenen Gruppen
  • Erfahrung in Schnittstellen- und Netzwerkarbeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft und Taktgefühl
  • Sicherer Umgang mit der EDV

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 23.06.2021 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 55 / 2021, sowie den bevorzugten Arbeitsort (Viernheim/Bürstadt) an. 

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim