Kreis Bergstrasse

Studienintegriertes Praktikum im Gesundheitsamt - Fachbereich Soziale Dienste

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Fachbereich Soziale Dienste des Gesundheitsamtes beinhaltet die Betreuungsbehörde sowie den Sozialpsychiatrischen Dienst. Ebenso inbegriffen ist die Beratung nach dem Prostituiertenschutzgesetz.

Aufgabenbeschreibung:

  • Zusammenarbeit mit medizinischen, sozialen und beruflichen Institutionen der gemeindepsychiatrischen Einzelfallhilfe
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden sowie Einrichtungen der sozialpsychiatrischen Versorgung
  • Begleitung und Unterstützung von Klienten
  • Teilnahme an Hausbesuchen und Gesprächen mit Angehörigen von Klienten
  • Anregung von Betreuungsverfahren und Anhörung von Betroffenen
  • Beratung ehrenamtlicher Betreuer und Angehöriger
  • Mitwirkung bei der psychosozialen Beratung
  • Begleitung von Gruppenangeboten mit psychisch erkrankten Menschen in Kooperation mit dem Helseekon-Club

Anforderungsprofil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Sie bringen Freude am Umgang mit Menschen mit
  • Sie sind neugierig und möchten in Ihrem Jahrespraktikum viel Neues kennenlernen
  • Sie sind sich darüber bewusst, dass jeder Mensch anders ist und seine alle ihre eigene Geschichte haben. Deshalb begegnen Sie unseren Klienten stets vorurteilsfrei und sind daran interessiert, aktiv deren Lebenssituation zu
    verbessern.
  • Kein Tag ist wie der andere. Deshalb können Sie sich flexibel auf neue Situationen einstellen und haben Freude an der ständigen Abwechslung im Tagesgeschäft.

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.06.2020 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

58-2020

Tätigkeit:

Integrierte Praxisphase im Gesundheitsamt - Fachbereich Soziale Dienste

Beginn:

In 2021

Vertragsart:

befristet für die Dauer der integrierten Praxisphase

Es wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Arbeitszeit:

100 % (Vollzeit) Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!