Kreis Bergstrasse

Duales Studium Bachelor of Arts Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung (Beginn 01.10.2022)

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Neue Wege Kreis Bergstraße – Kommunales Jobcenter – ist als Eigenbetrieb des Kreises zuständig für die Grundsicherung und Integration von Menschen im ALG II – Bezug. Neue Wege wird bundesweit als sehr innovatives Jobcenter wahrgenommen und bietet seinen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen einen herausfordernden Arbeitsplatz mit größtmöglichen Raum für  Eigeninitiative sowie Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten.

Der Eigenbetrieb Neue Wege bietet zum 01.10.2022 ein Duales Studium `Bachelor of Arts Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung´ in Vollzeit an (befristet bis 31.03.2026). Eine Ausbildung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Vergütung erfolgt nach Ausbildungsentgelt nach dem TVAöD zzgl. einer Studienzulage. 

Inhalt und Ablauf

  • Duales Studium an der Hochschule Fulda
    • Dauer: 7 Semester (aufgeteilt in Online-Module, Präsenzmodule und Praxisprojekte, die überwiegend im Eigenbetrieb Neue Weg stattfinden)
    • Ziel des Studiums ist es, arbeitsuchende Menschen bzw. Menschen in schwierigen Lebenssituationen durch breites interdisziplinäres Wissen und vertiefte juristische Kompetenzen sowie (über-)regionale Arbeitsmarktkenntnisse professionell unterstützen zu können
    • Abschluss: Bachelor of Arts
    • Weitere Informationen: www.hs-fulda.de

Wir erwarten von Ihnen

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife
  • Interesse an sozialwirtschaftlichen Sachverhalten und deren Lösung
  • Erste Praxiserfahrung im sozialen Bereich (z.B. durch Praktika, FSJ o.ä.) ist wünschenswert
  • Verantwortungsbereitschaft und ein ausgeprägtes Maß an sozialer Kompetenz
  • Konfliktfähigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Unser Angebot für Sie

  • Gut strukturiertes Studium - vom Anfang bis zum Ende
  • Sehr gute Übernahmechancen
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote nach dem Studium
  • Hohe Qualität in der betrieblichen und theoretischen Ausbildung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Notebook zum Start
  • Studienzulage zum Ausbildungsgehalt

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.08.2021 über unser Bewerbungsportal. 

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim