Kreis Bergstrasse

Duales Studium Bachelor of Arts Soziale Arbeit in der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe (Beginn 01.10.2022)

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.
Wir bieten zum 01.10.2022 ein Duales Studium zur/m Bachelor of Arts Soziale Arbeit in der Jugend-, Familien- und Sozialhilfe (Beginn 01.10.2022, befristet bis 30.09.2025) an. Die Arbeitszeit beträgt 100 % (Vollzeit). Eine Ausbildung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Es wird ein Ausbildungsentgelt nach dem TVAöD zzgl. einer Studienzulage gezahlt.

Inhalt und Ablauf

  • Duales Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Standort Villingen-Schwenningen)
  • Dauer: 6 Semester (die Praxisphasen werden überwiegend beim Jugendamt des Kreis Bergstrasse durchgeführt)
  • Studierende dieses Studienganges erwerben differenzierte Kenntnisse und Kompetenzen hinsichtlich der rechtlichen, strukturellen und methodischen Anforderungen an sozialarbeiterisches Handeln in der Jugend- und Familienhilfe, der Beratung und Problemlösung in erzieherischen Fragen, der Vermittlung und Koordinierung von Hilfsangeboten, der fachlichen Begutachtung sowie der Konzeptentwicklung und der Kooperation
  • Abschluss mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (210 CP)
  • Weitere Informationen: http://www.dhbw-vs.de/

Wir erwarten von Ihnen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife (bei der Fachhochschulreife ist ein Eignungstest an der Hochschule erforderlich)
  • Interesse im Bereich der Prävention, Beratung, Unterstützung und Bildung für Kinder und Jugendliche sowie deren Familien
  • Erste Praxiserfahrung im Bereich Soziale Arbeit (z.B. durch Praktika, FSJ o.ä.) ist wünschenswert
  • Verantwortungsbereitschaft und ein ausgeprägtes Maß an sozialer Kompetenz
  • Eigeninitiative und Teamfähigkeit

Unser Angebot für Sie

  • Sehr gute Übernahmechancen
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote nach der Ausbildung / dem Studium
  • Hohe Qualität in der betrieblichen und schulischen Ausbildung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Notebook zum Start
  • Studienzulage zum Ausbildungsgehalt

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 31.08.2021 über unser Bewerbungsportal. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim