Logo

Assistenz (m/w/d) für den Bereich Flüchtlinge und Aussiedler - Schwerpunkt Verwaltungssachbearbeitung

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.400 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz (m/w/d) für den Bereich Flüchtlinge und Aussiedler in der Abteilung Soziales mit dem Schwerpunkt Verwaltungssachbearbeitung. Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet für die Dauer von zwei Jahren mit einer Arbeitszeit von 50 % (Teilzeit). Die Vergütung erfolgt nach EG 6 TVöD.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Überprüfung von Rechnungen und Erteilung von Auszahlungs-Anordnungen, z.B. Abrechnung der Entgelte für Gemeinschaftsunterkünfte
  • Erfassung von Daten über die Erbringung von Zahlungen für Lieferungen und Leistungen von Rechnungsstellenden
  • Meldung der Daten an das zuständige Finanzamt auf der Grundlage der Mitteilungsverordnung
  • Fertigung von Krankenscheinen für Leistungsberechtigte
  • Kostenerstattung für die Aufnahme und Unterbringung ausländischer Flüchtlinge nach dem Landesaufnahmegesetz (LAG). Nachmeldungen und Stornierung zu den jeweiligen Stichtagen mit Excel-Liste
  • Überprüfung und Zuordnung von unklaren Geldeingängen, die das Sachgebiet betreffen
  • Erledigung der anfallenden Schreibarbeiten im Sachgebiet; sowie die Pflege, Änderungen und Neuerstellung von Daten für das Vorlagenverzeichnis für das gesamte Sachgebiet, sowie Erfassung von Daten in diversen Tabellen und Listen z.B. der Entgelte für Gemeinschaftsunterkünfte
  • Kostenübernahmeerklärungen bzw. Absagen an Krankenhäuser, Zahnarztpraxen und andere Leistungserbringende
  • An- und Abmeldung bei diversen Krankenkassen (AOK/TK/IKK) von Leistungsempfangenden, die unter den Personenkreis der Mitglieder im Sinne des Gesetzes zur Modernisierung der Gesetzlichen Krankenversicherungen /GKV-Modernisierungsgesetz - GMG fallen
  • Ausfertigung der Annahme-Anordnungen für die Abschlagszahlungen sowie Restzahlungen der Kostenerstattung
  • Urlaubs- / Krankheitsvertretung der Assistenz der Abteilungsleitung (bei Bedarf)

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder zur / zum Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Zuverlässige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Aufgeschlossenheit für fremde Kulturen und Toleranz gegenüber dem Personenkreis des AsylbLG
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Anwenderkenntnisse in elektronischer Textverarbeitung und in Office Programmen wie Word und Excel

Unser Angebot für Sie

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 29.11.2022 über unser Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 187 / 2022 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim