Kreis Bergstrasse

Assistenz (m/w/d)

Büro des Personalrates

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.250 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Aufgabenbeschreibung:

Unterstützung des Personalrates und der Schwerbehindertenvertretung bei der Aufgabenerfüllung, vor allem durch :
  • Allgemeine Bürotätigkeiten wie Erledigung von Schreibarbeiten, Bestellung von Büromaterial, Telefondienst etc.
  • Führung des Teamkalenders inklusive Terminvergabe und Überwachung
  • Organisatorische Abwicklung der Personalratssitzungen (Einladungen, Vor-und Nachbereitung der Sitzungen inklusive Protokollerstellung und Versand)
  • Erledigung und Fortentwicklung der Aktenverwaltung inklusive des  Ablage- und Wiedervorlagesystems des Personalrates und der Schwerbehindertenvertretung (hier vor allem auch durch Nutzung DV-gestützter Verfahren)
  • Führung von Statistiken sowie Anlage und Pflege von Email-Verteilern
  • Vorbereiten und Versenden der Geburtstagskarten
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung internen Arbeitsprozesse im Personalratsbüro und der Schwerbehindertenvertretung
  • Zuarbeit zu Terminen und Arbeitsgruppen, in denen der Personalrats/ die Schwerbehindertenvertretung  vertreten ist
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Projekten (z.B. Personalversammlungen, Schwerbehindertenversammlung)

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Bürokommunikation bzw. zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Kenntnisse einschlägiger Bürosoftware wie z.B. MS Office
  • Organisationstalent sowie Aufgeschlossenheit für neue Arbeitsformen
  • Gute Umgangsformen sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten
  • Diskretion
  • Kenntnisse der Strukturen der Kreisverwaltung sind wünschenswert
  • Interesse an den Grundlagen der Personalratsarbeit und der Schwerbehindertenvertretung  wie z.B. des  HPVGS, des TVÖDs, des SGB IX
  • Fortbildungsbereitschaft

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 25.09.2019 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

127 / 2019

Tätigkeit:

Assistenz (m/w/d)
Büro des Personalrates

Beginn:

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsart:

unbefristet 

EG 6 TVöD

Arbeitszeit:

50 %
Eine spätere Erhöhung der Arbeitszeit auf bis zu 80% ist möglich.
 

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!