Logo

Anerkennungsjahr (Jahrespraktikum) im Gesundheitsamt – Fachbereich Soziale Dienste

scheme imagescheme imagescheme image
Der Kreis Bergstraße ist mit rund 1.500 Beschäftigten einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Der südlichste Kreis Hessens ist infrastrukturell gut vernetzt und kulturell und landschaftlich reich an Vielfalt.
Das Team des Kreises Bergstraße sorgt für attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen für die ca. 275.000 Bürgerinnen und Bürger in den 22 Städten und Gemeinden. Wir sichern und gestalten u.a. Bildung, Freizeit & Kultur, Straßen und Verkehr, Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz und sorgen für Ihre Sicherheit.
Unser Ziel ist es, unsere Aufgaben als moderner und innovativer Dienstleister im Sinne der Bürgerinnen und Bürger zu erfüllen und weiterzuentwickeln.

Verstärken Sie das Team des Kreises Bergstraße in unserem Gesundheitsamt am Standort Heppenheim im Rahmen eines

Anerkennungspraktikums (Jahrespraktikum) 

in unserem Fachbereich Soziale Dienste (m/w/d)

Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Praktikantinnen und Praktikanten
des öffentlichen Dienstes  (TVPöD) | 100 % (Vollzeit). Eine Ausbildung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich | befristet für ein Jahr.

Wir beraten unsere Klientinnen und Klienten unbürokratisch in schwierigen Lebenssituationen und bieten vertrauliche Hilfe bei psychischen Erkrankungen und in Zeiten großer seelischer Belastung.

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Die Zusammenarbeit mit
    • medizinischen, sozialen und beruflichen Institutionen der gemeindepsychiatrischen Einzelfallhilfe sowie mit
    • Ämtern, Behörden und Einrichtungen der sozialpsychiatrischen Versorgung
  • Die Begleitung und Unterstützung von Klientinnen und Klienten und die Mitwirkung bei der psychosozialen Beratung
  • Die Teilnahme an Hausbesuchen und Gesprächen mit Angehörigen 
  • Die Anregung von Betreuungsverfahren 
  • Die Beratung ehrenamtlicher Betreuerinnen und Betreuern 
  • Die Begleitung von Gruppenangeboten für psychisch erkrankte Menschen in Kooperation mit dem Helseekon-Club.

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

Erforderlich:
  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialpädagogik
  • Sie besitzen Freude und Interesse am Umgang mit Menschen 
  • Neugier und Vorurteilsfreiheit in Bezug auf Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen zählen zu Ihren Stärken
  • Sie besitzen Verantwortungsbereitschaft und ein ausgeprägtes Maß an sozialer Kompetenz.
Wünschenswert:
  • Sie haben bereits erste Praxiserfahrung im Bereich der Sozialpsychiatrie (z.B. durch Praktika, FSJ o.ä.) durchlaufen. 

Darauf können Sie sich freuen

  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten in einem motivierten Team 
  • Vergütung nach TVPöD (2.026,21 € brutto pro Monat)
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit moderner IT-Ausstattung
  • Die Förderung Ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung
  • Die Förderung Ihrer Gesundheit durch zahlreiche Angebote im Gesundheitsmanagement sowie einem Zuschuss zum Mittagessen
  • Einen gut erreichbaren Standort

Der Kreis Bergstraße steht für Vielfalt und Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von allen Interessierten. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, werden besonders aufgefordert sich zu bewerben. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis 24.03.2024. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 222 / 2023 an.

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim

Ansprechpartner/in: Astrid Müller Telefon: 06252 / 15-5079