Kreis Bergstrasse

Ingenieurin / Ingenieur (TGA) und Fachkraft für Arbeitssicherheit

Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.200 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Aufgabenbeschreibung:

  • Wahrnehmung der Funktion als Fachkraft für Arbeitssicherheit nach dem Arbeitssicherheitsgesetz sowie Überwachung und Kontrolle der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, u.a.:
    • Beratung des Arbeitgebers sowie Unterstützung der verantwortlichen Personen in Fragen der Arbeitssicherheit und der Unfallverhütung
    • Sicherheitstechnische Überprüfung von Betriebsanlagen, technischen Arbeitsmitteln und Arbeitsverfahren
    • Beratung zu und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen sowie deren Dokumentation für Betriebsanlagen, technischen Arbeitsmitteln, Arbeitsplätze und Gefahrstoffe sowie Durchführung von Abnahmen, Begehungen, Überprüfungen, etc. unter Berücksichtigung der einschlägigen Regelwerke
    • Mitglied des Arbeitssicherheitsausschusses
    • Erstellen von Sicherheitsrichtlinien, Betriebsanweisungen sowie die Erstellung und Durchführung von Sicherheitsunterweisungen
    • Schulungen / Unterweisungen unserer Beschäftigten zum Gesundheits- und Arbeitsschutz inklusive ergonomischer Beratungen
    • Beratung bei baulichen, technischen und organisatorischen Themen sowie bei der Gestaltung von Arbeitsplätzen und Arbeitsumgebungen
    • Zusammenarbeit mit der Unfallkasse Hessen, den Aufsichtsbehörden, der Betriebsärztin sowie externen Dienstleistern
  • Wahrnehmung der Funktion als Ingenieurin / Ingenieur im Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft, u.a.:
    • Projektsachbearbeitung von Neuinstallation, Instandsetzung und Instandhaltung der Ausrüstung kreiseigener und angemieteter Gebäude in den Anlagegruppen Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik
    • Abschluss und Prüfung von Wartungsverträgen, Prüfung der Wartungsarbeiten vor Ort
    • Mitwirkung bei der Projektsteuerung, Bauleitung und baulicher Unterhaltung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium des Ingenieurwesens (Energietechnik, Anlagentechnik, Maschinenbau)
  • Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Berufserfahrung in den beiden o.g. Aufgabenbereichen
  • Qualitätsbewusstsein sowie ein ausgeprägtes sicherheitstechnisch-, wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Beratungskompetenz, sicheres Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • Professioneller Umgang mit MS-Office

Unser Angebot:

  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in dieser Entgelt-/Besoldungsgruppe unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 02.11.2017 über unser Bewerbungsportal.

Kennziffer:

120 / 2017

Tätigkeit:

Fachkraft für Arbeitssicherheit (Ingenieurin / Ingenieur)
Eigenbetrieb Schule und Gebäudewirtschaft

Beginn: 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vertragsart:

befristet für die Dauer von zwei Jahren; bei entsprechender Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen.

EG 11 TVöD

Arbeitszeit:

100 % (Vollzeit) Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich

Kontakt:

Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5  
64646 Heppenheim

Bewerben Sie sich jetzt!